digitale revolution

Erfolg, weil andere Erfolg haben – Vier Jahrzehnte Controlling

Erfolg! Vier Jahrzehnte Controlling – Eine Erfolgsgeschichte

40 Jahre Controlling und 30 Jahre Österreichisches Controller Institut (ÖCI) sind eine schöne Erfolgsgeschichte. Den Grundstein für diese Erfolgsgeschichte legten Vordenker, die die Tür zu einer neuen Denkweise aufgestoßen haben, die wir heute Controlling kennen. Für das Controller Institut war dies ein guter Grund, einen besonderen Abend in Wien zu gestalten: Am 10. Oktober tauschten sich die Controlling-Pioniere Günter Ebert (Firmengründer und heutiger Beirat der IFC EBERT), Rolf Eschenbach und Peter Horvàth bei einem Podiumsgespräch mit anderen Teilnehmern darüber aus, wie ihr Rückblick ausfällt und was sie immer noch antreibt.

Der Urahn des deutschsprachigen Controllings ist Albrecht Deyhle. Der Controlling-Praktiker hat vor 40 Jahren nicht nur den Grundstein gelegt, sondern dem Controlling auch den Namen gegeben. In der Jubiläumsschrift des Controller Instituts kommen neben ihm auch die Controlling-Pioniere des deutschsprachigen Raums mit jeweils einem ihrer Schüler zu Wort. Mit dabei ist auch Prof. Dr. Günter Ebert, Firmengründer der IFC EBERT sowie sein ehemaliger Schüler, Prof. Dr. Volker Steinhübel, Geschäftsführer der IFC EBERT.

Einen Nachbericht zur Jubiläumsveranstaltung des Controller Instituts in Wien mit vielen Bildeindrücken gibt es hier…

 

IFC EBERT
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.